Sonntag, 14. Februar 2010

Weiß wie der Schnee: Joghurtmousse

Blog-Event-LIII: Weiß wie der Schnee (Einsendeschluss 15. Februar 2010)

Ich bin mal wieder auf den letzten Drücker dran mit der Einreichung meines Rezeptes zum Blogevent "Weiß wie Schnee" von Zorra. Letztes Wochenende benötigte der Flur mal wieder einen neuen Weißanstrich und die Woche über war es auch sehr stressig alles.

Nun ist es aber doch noch rechtzeitig vollbracht. Das Originalrezept hat noch eine Mischung aus Orangen und Granatapfel zum Mousse gegeben. Ich mag aber die Kombination Schokolade und Orange nicht und suchte erst nach einer Alternative. Aber ich wurde nicht so richtig fündig. So blieb es bei der Mousse solo und ist damit wirklich komplett weiß geblieben.



Zutaten (4 Portionen):

3 Blätter weiße Gelatine
75 g weiße Kuvertüre
300 g Joghurt (1,5 % Fett)
3 Eiweiß
50 g Rohrzucker

Zubereitung:
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Kuvertüre und Joghurt miteinander glatt rühren. Eiweiß steif schlagen und den Zucker nach und nach einrieseln lassen.
  3. Tropfnasse Gelatine bei kleiner Hitze auflösen. 3 EL der Joghurtmasse unterrühren. Gelatine unter die restliche Joghurtmasse rühren und den Eischnee vorsichtig löffelweise unterheben. In 4 Förmchen füllen (bei uns wurden es 6, da unsere Förmchen sehr klein sind) und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Originalrezept: von Eatsmarter, von denen ich inzwischen auch ihr Kochbuch habe, in dem das Rezept auch vorhanden ist.

Kommentare:

Kochrezept-Suche

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de