Montag, 19. März 2012

Zwiebelquiche


Im Moment habe ich wenig Zeit zum Bloggen und es liegen hier noch ein paar Rezepte der letzten Wochen. Die werden sicher noch nachgereicht.

Hier aber erstmal unser gestriges Mahl: eine Zwiebelquiche, die mir erstmal große Schwierigkeiten machte, da ich keine Quicheform habe. Aber irgendwie ist es dann doch gegangen und geschmeckt hat sie allemal.

Auf den aufgetauten Blätterteig kommen Semmelbrösel, darauf dann eine Mischung aus ausgelassenem Speck und angebratenen Zwiebelringen, die mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt waren. Für den Guß wurden Eier, Schlagsahne und Milch verquirlt und mit Salz, Pfeffer und Muskat abgescheckt.

Voila!

Keine Kommentare:

Kochrezept-Suche

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de